Übersicht

Pressemitteilung

Bild: Gnadl privat

Lisa Gnadl (SPD) lädt zur Sommertour „Steinreiche Wetterau“ ein

Die diesjährige Sommertour der Landtagsabgeordneten startet am 08. August mit Einblicken in die Geschichte und Entstehung des Glaubergs Auch in diesem Jahr hat die Wetterauer Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) wieder eine Sommertour ausgearbeitet, zu der sie alle interessierten Bürgerinnen und…

von links nach rechts, Lisa Gnadl, Rouven Kötter und Karl-Otto Waas begrüßen die Gäste, sommerlich gekleidet an Stehtischen, Karl-Otto Waas mit Mikrofon
Bild: SPD Wölfersheim

Gelungener Ferienauftakt der Wetterauer SPD

Traditionelles Sommerfest zusammen mit der SPD Wölfersheim Bild: SPD WölfersheimGleich zu Ferienbeginn hatte die Wetterauer SPD zu ihrem traditionellen Sommerfest eingeladen. Diesmal gemeinsam mit den Wölferheimer Genossinnen und Genossen zu deren traditionellem Hessenfest auf dem Gelände der Marktscheune.

Familien fördern, Klimaschützer entlasten

625 Euro ist die Mindestsumme, mit der die Altenstädter SPD-Fraktion Familien fördern will. Die Mindestsumme für Klimaschützer beträgt 312,5 Euro. Die Maximalförderung beträgt mindestens 1875 Euro. Für Neugeborene soll die Förderung mindestens 3750 Euro betragen. Das ergibt sich aus…

SPD-Fraktion Limeshain fordert sachlichen Dialog

Presseerklärung der SPD-Fraktion zum Artikel im Kreisanzeiger vom 7.6.2019 „Kritik von SchatzBoden“. Zum Glück kürzte der Kreisanzeiger das Pamphlet¹, welches von übler Nachrede nur so durchdrungen und unter Schatzboden.org noch nachzulesen ist. Leider hat sich ein Ton in unserer Gesellschaft etabliert, der auch in der Auseinandersetzung vor Ort immer mehr gesellschaftliche Normen und Anstand außer Acht lässt. Einen Text dieser Art erwartet man eher von populistischen Parteien. Der von Limshainer und Hammersbacher Grünen dominierte Vorstand der Bürgerinitiative Schatzboden macht sich, vertreten durch den Pressesprecher Kim Sen-Gupta, dieselbe Tonlage zu Eigen.

Hans-Joachim Rosenbaum (IG BAU): Bezahlbares Wohnen ist die soziale Frage

Vorsitzender der hessischen IG BAU referiert bei Wetterauer Sozialdemokraten Hans-Joachim Rosenbaum, Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch, Unterbezirksvorsitzende Lisa Gnadl, MdL Steigende Mieten werden in immer größeren Teilen des Wetteraukreises zum Problem. Mittlerweile sind nicht nur die Städte in unmittelbarer Nachbarschaft…

SPD AG 60plus: „Wohnen soll kein Luxusgut werden“

SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus Wetterau plädiert für bezahlbaren Wohnraum Bezahlbares und altersgerechtes Wohnen im ländlichen Raum und in der Sozialen Stadt. Ein-Personen-Haushalte haben immer größere Bedeutung. Gerade bei Pflegebedürftigkeit ist ein auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittener Wohnraum unerlässlich und…

Bild: Gnadl

„Und was ist Ihr Europaerlebnis?“

Europafrühstück der Wetterauer SPD in Altenstadt Schwungvoll startete die Wetterauer SPD in die heiße Phase des Europawahlkampfes. Über 100 Gäste aus der Bevölkerung, der kommunalen Politik und aus Vereinen waren der Einladung ins Gemeinschaftshaus der Altenstädter Waldsiedlung gefolgt. Die Vorsitzende…

Bardo Bayer mit Willy-Brandt-Medaille geehrt

Die Wetterauer SPD nutzte ihren Kreisparteitag in Niddatal, um den ehemaligen hauptamtlichen Kreisbeigeordneten des Wetteraukreises, Bardo Bayer, mit der Willy-Brandt-Medaille auszuzeichnen. Die Willy-Brandt-Medaille ist die höchste Auszeichnung, die die deutsche Sozialdemokratie zu vergeben hat.„Bardo Bayer hat sich über Jahrzehnte hinweg…

Ergebnisse des Fahrradklima-Tests 2018

Die Ergebnisse des achten Fahrradklima-Tests des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) liegen vor. Dazu dokumentieren wir hier eine Pressemitteilung des ADFC Bad Vilbel Karben im Wortlaut: Bad Vilbel und Karben leicht verbessert

Bardo Bayer mit Willy-Brandt-Medaille geehrt

Das jahrzehntelange Engagement von Bardo Bayer, der nach 44 Jahren aus dem SPD Unterbezirksvorstand ausgeschieden ist, wurde auf dem Parteitag der Wetterauer SPD mit der Willy-Brandt-Medaille geehrt. Bardo Bayer hat sich an vielen Stellen – ob als Vorsitzender der Wetterauer…

Dachverband könnte Abhilfe schaffen

Durch einen kommunalen Dachverband zwischen dem Wetteraukreis und des Main-Kinzig Kreises könnte der soziale Wohnungsbau vorangetrieben werden. Bei einem Treffen zwischen Vertretern der Wetterauer und der Main-Kinzig SPD Kreistagsfraktion wurde das zukunftsweisende Projekt thematisiert. Die Wohnungsnot rund um das…