Übersicht

Presse

Corona-Pandemie verschärft Notlage von Gewalt gegen Frauen: Lisa Gnadl und Frauen-Notruf Wetterau fordern die Umsetzung der Istanbul-Konvention in Hessen

Die Situation für von Gewalt bedrohte Frauen hat sich durch die Corona-Pandemie noch weiter verschärft. Bei einem Gespräch in den Räumlichkeiten des Frauen-Notrufs Wetterau in Nidda sprach die sozialpolitische Sprecherin der hessischen SPD-Landtagsfraktion Lisa Gnadl mit der Leiterin des Wetterauer…

Wetterauer SPD nimmt an Stadtradeln teil

Die Förderung des Radverkehrs und der Ausbau der Radinfrastruktur soll laut Kötter auch im SPD-Programm für die Kommunalwahl einen festen Platz mit ambitionierten Zielen erhalten. „Die moderne Mobilität der Zukunft wird dem Radverkehr mehr Raum geben müssen. Mehr und bessere Radwege lösen alleine sicher nicht alle Probleme. Aber der Ausbau der Radinfrastruktur wird ein wichtiger Baustein sein.“

Bild: SPD Wetterau

Naturschutzgroßprojekt für die Wetterau!

Der Wetteraukreis hat mit Abstand den größten Streuobstbestand in Hessen, nämlich schätzungsweise 200.000hochstämmige Bäume. „Es gibt jedoch kein aktuelles Kataster über Standort, Ausbreitung und Zustand der Streuobstwiesen. Das macht es schwerer Prioritäten bei der Betreuung zu setzen“. Schildert Frank Uwe Pfuhl eine der zahlreichen Herausforderungen.

Lisa Gnadl (SPD): Hauptamtliche Stelle für Kinder- und Jugendrechte muss endlich kommen

Auf die jüngste Forderung der CDU-Frauen, Hessen brauche eine Landesbeauftragte für Kinderschutz, reagierte die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl, erstaunt: „Bereits seit über einem Jahr ist die Position der Landesbeauftragten für Kinder- und Jugendrechte unbesetzt. Nachdem die ehrenamtliche Landesbeauftragte…

Gesundheitsdezernentin Becker-Bösch: Auf Dank müssen nun Taten folgen

Vizelandrätin und Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch begrüßt nach der gemeinsamen Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die Entscheidung des Bundes, Gesundheitsämter langfristig stärken zu wollen.  Die Anforderungen an die Gesundheitsämter sind groß: Infektionsketten müssen nachverfolgt werden, Menschen in Quarantäne müssen beobachtet…

„Kompromiss darf kein Schimpfwort sein“

Bettina Müller und Christoph Degen sprechen über zunehmende Angriffe auf Kommunalpolitiker Sie werden bedrängt, bedroht und beleidigt, viele Kommunalpolitiker sehen sich zunehmenden Anfeindungen ausgesetzt. Wie frei können ehrenamtliche Mandatsträger bei Themen wie Windkraftanlagen oder der Unterbringung von Geflüchteten noch entscheiden?…

Bettina Müller: Rundtour durch Ortenberg

Im Rahmen ihrer Sommertour wurde Bettina Müller von Bürgermeisterin Ulrike Pfeiffer-Pantring, Stadtverordnetenvorsteherin Ute Arendt-Söhngen und den Stadtverordneten Mario Mogk und Winfried Blum zu einer Rundtour durch Ortenberg eingeladen. Startpunkt der Tour war die Burg mit ihrer Burghalle in Lißberg, Diese wurde…

Ein Tag im Rettungsdienst

Bettina Müller informiert sich beim DRK über den Rettungsdienst und den Telenotarzt Gerne hat sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller für eine Schicht im Notarzteinsatzfahrzeug die Dienstkleidung des Deutschen Roten Kreuzes angezogen und sich so auf direktem Weg über…

Bild: © peter-juelich.com

Lisa Gnadl (SPD): Land Hessen beim Radwegebau zu ambitionslos

Ein Radschnellweg durch die Wetterau wäre eine absolute Bereicherung für die Radfahrer. Allerdings brauchen wir auch gute Wege für kürzere Strecken zwischen Ortschaften oder um zum nächsten Arzt oder zu Einkaufsmöglichkeiten zu kommen. Das können weder die Kommunen, noch der Regionalverband leisten- das Land ist zuständig und muss bei der Planung und vor allem bei der Realisierung endlich aus seinem Schneckentempo rauskommen, so Lisa Gnadl