SPD
Starke Wetterau.

Pressemitteilung:

31. Januar 2018

Zahlreiche Neumitglieder in der SPD Wetterau begrüßt

"Im letzten Jahr haben wir in der Wetterauer SPD viele neue Mitglieder begrüßen können, die wir nun zu unserem traditionellen Neumitgliederempfang eingeladen haben. Es war spannend zu hören, aus welchen vielfältigen Gründen Menschen aus allen Altersgruppen den Weg in unsere Partei finden", so die Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl, die die Neumitglieder recht herzlich begrüßte. Gnadl erläuterte ihnen Gliederung und Struktur der Partei und zeigte ihnen Mit-mach –und Mitbestimmungsmöglichkeiten in der SPD Wetterau auf.

Zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller, der Sozialdezernentin und Landratskandidatin Stephanie Becker-Bösch, der Kreistagsfraktionsvorsitzenden Christine Jäger und dem Juso-Vorsitzenden Lukas Dittrich wurden aktuelle politische Fragestellungen und Herausforderungen diskutiert.

Die SPD habe 2017 bundesweit über 30.000 neue Mitglieder aufgenommen, in der Wetterau waren es im vergangenen Jahr 111. "Mit den Neumitgliedern und den vielen erfahrenen Genossinnen und Genossen in unseren Reihen werden wir die Entwicklung der SPD organisatorisch und politisch vorantreiben", so Gnadl.

„Es ist wichtig, die Menschen in diesem Land und in der Wetterau auf unserem Weg mitzunehmen. Sorgen wir für guten Zusammenhalt und stabiles Vertrauen! Das entsteht nur dann, wenn große Herausforderungen angepackt und gelöst werden – nicht wenn sie vertagt werden“, so Stephanie Becker-Bösch mit Blick auf die Landratswahl in der Wetterau.

Zum Abschluss des Empfangs erläutere der Unterbezirksgeschäftsführer Christian Dietzel und Mitarbeiterin Bianka Stelz die organisatorischen Rahmenbedingungen und Unterstützungsmöglichkeiten in der Wetterauer SPD.

SPD

Sitemap