SPD
Starke Wetterau.

Pressemitteilung:

09. März 2018
Stefanie Becker-Bösch:

Ehrenamtliches Engagement ist das Rückgrat unserer Gesellschaft!

„Was wäre unsere Region ohne die zahlreichen Menschen, die sich ehrenamtlich hier engagieren?“ fragte SPD-Landratskandidatin Stephanie Becker-Bösch jüngst bei einem Gespräch mit ehrenamtlichen Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr und gibt die Antwort direkt selbst hinterher: „Unsere Wetterau wäre weniger sicher, weniger lebenswert, weniger solidarisch und weniger herzlich. Kurzum: Wir wären eine arme Gesellschaft, wenn wir nicht so viele Menschen hätten, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren. Diese Personen haben die volle Unterstützung der Politik verdient und sie können sicher sein, dass sie meine Anerkennung und meine Unterstützung haben!“ Konkret will Becker-Bösch im Falle ihrer Wahl zur Landrätin die unterstützenden Strukturen des Wetteraukreises für ehrenamtliche Vereine und Organisationen verbessern und insbesondere in der Fläche breiter aufstellen. Die Wege sollen kürzer werden und Ehrenamtslotsen sollen als kompetente und hilfsbereite Ansprechpartner fungieren. „Das Ehrenamt ist eine enorm wichtige Stütze unserer Gesellschaft. Ich zolle den Ehrenamtlichen Hochachtung, Anerkennung und Respekt. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass unsere ehrenamtlich Engagierten in allen Vereinen und Organisationen die Wertschätzung und Unterstützung erhalten, die sie verdienen! Lassen Sie uns daher gemeinsam die wertvollen Strukturen mit Leidenschaft für die Menschen erhalten und darauf weiter aufbauen.“

SPD

Sitemap