SPD
Starke Wetterau.

Pressemitteilung:

21. Februar 2018
Landtagswahl am 28.10.2018:

Sozialdemokraten nominieren Mirjam Fuhrmann aus Bad Vilbel

Die Bad Vilblerin Mirjam Fuhrmann haben die Wetterauer Sozialdemokraten des Wahlkreises 25 Wetterau I als Direktkandidatin für die Landtagswahl am 28.10.2018 nominiert. Fuhrmann setzte sich in zwei Wahlgängen gegen ihre zwei Mitbewerber Isil Yönter, Bad Vilbel und Florian Hoinkis, Niddatal durch. „Das gleich drei Kandidaten diesen Wahlkreis in Wiesbaden vertreten wollen, zeigt das große Potential der Wetterauer SPD“, so die Unterbezirksvorsitzende Lisa Gnadl in ihrer Begrüßungsrede.

Die drei Kandidaten skizzierten in ihren Vorstellungsreden die Notwendigkeit einer besseren und gerechten Schul- und Bildungspolitik in Hessen. „Bildung muss ab dem ersten Jahr in der Krippe bis zur Uni oder Meisterschule kostenfrei sein. Außerdem müssen auch staatliche Schulen ein gutes Bildungsniveau und individuelles Lernen ermöglichen. Hier gibt es noch starken Verbesserungsbedarf!“, so Fuhrmann.

Bezahlbarer Wohnraum, eine gerechte Familienpolitik und eine solide Finanzpolitik waren die weiteren Themen der Kandidatenkür.

Florian Hoinkis aus Niddatal bestimmten die 35 Delegierten der Wahlkreiskonferenz zum Ersatzkandidaten.


SPD

Sitemap