SPD
Starke Wetterau.

Pressemitteilung:

24. Januar 2018
Stephanie Becker-Bösch

Tagespflege im Wetteraukreis weiter stärken !

Die Wetterauer Sozialdezernentin und sozialdemokratische Landratskandidatin Stephanie Becker-Bösch besuchte gemeinsam mit der Fraktionsvorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Christine Jäger die Tagespflegeeinrichtung Seniorenzentrum Am Wannberg in Hirzenhain. Die beiden Kommunalpolitikerinnen wurden von Geschäftsführer Rüdiger Plock empfangen, der sie durch das Haus führte und die abwechslungsreiche Gruppenarbeit der Mitbewohner vorstellte. „Grundsätzlich ist das Angebot der Tagespflege im Wetteraukreis überaus zu begrüßen, so Becker-Bösch. „Es würde mich freuen, wenn dieses Angebot auch noch weiter ausgebaut würde, da es die Möglichkeit bietet, dass pflegende Angehörige während der Zeit des Pflegebedürftigen in der Tagespflege, sich einerseits selbst regenerieren können, aber auch die verbesserte Möglichkeit besteht, dem eigenen Beruf nach gehen zu können“. Genau diese familiäre Stärkung wollte der Gesetzgeber erreichen, als zum 01.01.2017 das neue Pflegestärkungsgesetz in Kraft getreten ist. Rüdiger Plock unterstreicht dies noch einmal zusätzlich, indem er darauf hinweist, dass nur rund 22,00€ pro Tag als Eigenanteil für die Tagespflege gezahlt werden müssten. „Es zeigt sich, dass Angebote, wie zum Beispiel Tagespflegeangebote, den Verbleib in den eigenen vier Wänden mit unterstützen und ermöglichen“, so Christine Jäger. Eine zukunftsweisende Entwicklung für den gesamten Wetteraukreis, so die beiden Sozialpolitikerinnen Becker-Bösch und Jäger, die die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ermöglicht.

SPD

Sitemap