SPD
Starke Wetterau.

Pressemitteilung:

14. November 2018
Europaminister Michael Roth wird sprechen

Müller und Gnadl rufen zum Protest gegen NPD-Parteitag auf

Die NPD trifft sich am kommenden Samstag zu ihrem Bundesparteitag in der Büdinger Stadthalle. Die SPD-Abgeordneten Bettina Müller, MdB und Lisa Gnadl, MdL rufen zur Teilnahme an den beiden geplanten Ge-genveranstaltungen auf.

„Auch wenn die NPD im deutschen Parteiensystem mittlerweile mar-ginalisiert wurde, ist es wichtig mit einem breiten zivilgesellschaftli-chen Bündnis zu zeigen, dass sie auch in Büdingen nicht ungestört ei-nen Raum für ihre Rechte Hetze bekommt“, so die beiden Abgeordne-ten aus Land und Bund.
Ab 11:00 Uhr haben das Büdinger Bündnis für Demokratie und Vielfalt und die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. zu einer Kundgebung „An der Fahrbach“ in Sichtweite zum NPD-Parteitag aufgerufen. Mit dem Europastaatsminister Michael Roth (SPD) wird dabei auch ein Mitglied der Bundesregierung einige Worte an die Anwesenden richten.

Im Anschluss lädt das Bündnis für Demokratie und Vielfalt unter dem Titel „Büdingen Rockt!“ noch zu einer Musikveranstaltung am Büdin-ger Sportplatz ein. „Der große, friedliche Protest gegen Rechts, der in Büdingen von einem breiten Bündnis aus Organisationen, Verbänden und Parteien organisiert und unterstützt wird ist beeindruckend“, so die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl. „Wir hoffen, dass sich ihm mög-lichst viele Bürgerinnen und Bürger nicht nur aus Büdingen, sondern der ganzen Region anschließen um ein Zeichen für ein geeintes, weltof-fenes und solidarisches Europa zu setzen“, ergänzt die Bundestagsab-geordnete Bettina Müller im Hinblick auf den Inhalt des NPD-Parteitags, auf dem die rechtsextreme Partei im Beisein bekannter internationaler Radikaler wie dem Front National-Gründer Jean-Marie Le Pen ihre Europawahlliste aufstellt.

SPD

Sitemap