SPD
Starke Wetterau.

Januar 2017

Pressespiegel:

31. Januar 2017

Stephanie Becker-Bösch besucht das Freiwilligenzentrum – aktiv für Bad Nauheim e.V.

„Ehrenamt ist wichtig, braucht aber auch Wertschätzung und Unterstützung durch die Politik“, sagt Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch. Bei ihrem Besuch im Freiwilligenzentrum – aktiv für Bad Nauheim e.V. hat sie sich deshalb bei der Ersten Vorsitzenden Ingrid Schmidt-Schwabe über die Arbeit des Zentrums informiert.

Im Sommer 2005 wurde das Freiwilligenzentrum – aktiv für Bad Nauheim e.V. aus der Taufe gehoben. Das vom Land Hessen zertifizierte Zentrum versteht sich als Brücke, die zwei Bedürfnisse miteinander verbindet. Einerseits Vereine, die ehrenamtliche Mitarbeiter/innen suchen und andererseits Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Diese Vermittlerrolle füllt das Freiwilligenzentrum seit knapp zwölf Jahren sehr erfolgreich aus.

Pressemitteilung:

26. Januar 2017
Tierwohl

Eine Frage der Haltung: Muss die deutsche Landwirtschaft in Zukunft stärker auf das Tierwohl achten?

Kolumne in den Kinzigtal-Nachrichten

Eins steht fest: zum Sonntagsbraten gehört eine ordentliche Soße – und eine Sonntagsrede. In der reden wir uns den dampfenden Braten dann schön. Je nach Bratenstück malen wir uns aus, wie die treue Kuh nach einem friedlichen Leben auf der Weide vom örtlichen Metzgermeister liebevoll und fachgerecht zum Tafelspitz verarbeitet wurde.

Pressemitteilung:

25. Januar 2017

Karlheinz Hümmer weiterhin an der Spitze der Wetterauen SPD-Senioren

Gleich zu Jahresbeginn trafen sich die Mitglieder der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus des SPD-Unterbezirks Wetterau im Weinhaus Röder in Friedberg zu ihrer turnusmäßigen Jahreshauptversammlung. Aus vielen Ortsvereinen waren Genossinnen und Genossen zu dieser wichtigen Veranstaltung der SPD Senioren gekommen, da auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung standen. Der Vorsitzende der Wetterauer SPD-Seniorenvereinigung, Karlheinz Hümmer (Butzbach), eröffnete die Veranstaltung, hieß alle Anwesenden herzlich willkommen und gab eine Reihe von Entschuldigungen bekannt, da einige Genossinnen und Genossen aus wetter- und gesundheitsbedingten Gründen nicht teilnehmen In seinem Tätigkeitsbericht dankte Karlheinz Hümmer seinen Vorstandskollegen und -kolleginnen für ihren Einsatz und ihre konstruktive Mitarbeit. Dann ließ er das abgelaufene Jahr Revue passieren und erinnerte an die Arbeit in den regelmäßigen Sitzungen und an eine Reihe anderer Veranstaltungen. Besonders erinnerte er an den Besuch der ESA in Darmstadt, die Besichtigung des sozialen Gemeinschaftsprojektes „Alte Schmiede“ in Freienseen und an die Veranstaltung zum sozialen Wohnungsbau in Rodheim.

Meldung:

25. Januar 2017

AWO Bad Vilbel als Schuldnerberatungsstelle im Wetteraukreis anerkannt

Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch überreichte kürzlich einen Bescheid zur Finanzierung der anerkannten Schuldnerberatungsstelle an den ersten Vorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt Bad Vilbel, Rainer Fich.

„Nach der Anerkennung der Arbeiterwohlfahrt Bad Vilbel durch das Regierungspräsidium Darmstadt freue ich mich, dies auch mit einer finanziellen Unterstützung anerkennen zu können.“, so Becker-Bösch. „Die AWO Bad Vilbel, deren Schuldnerberatung seit Jahren immer durch Ehrenamtliche durchgeführt wird, findet sich nun ein in die Riege der bereits vorhandenen Schuldnerberatungsstellen im Wetteraukreis: das Diakonische Werk Wetterau, der Caritasverband Gießen, Frauen-Arbeit-Bildung und ADN Schuldnerberatung. Damit sind wir im Wetteraukreis gut aufgestellt und decken das gesamt Kreisgebiet ab.“

Pressemitteilung:

Friedberg, 20. Januar 2017

MdL Lisa Gnadl (SPD) unterstützt demokratische Proteste in Büdingen

Demokratie

Am Samstag, den 21.01.2017 wird die Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Hessischen Landtag Lisa Gnadl an den Protesten gegen die verfassungsfeindliche NPD in Büdingen teilnehmen. „Dass eine von höchstrichterlicher Stelle als verfassungsfeindlich eingeschätzte Partei weiterhin ihr Unwesen in der Wetterau treiben darf, sollte uns alle wach rütteln. Gerade jetzt müssen alle Demokratinnen und Demokraten deutlich zeigen, dass wir diese Ideologie nicht in unserer Mitte dulden oder gar als Normalität betrachten“, drückt Gnadl ihre Beweggründe aus, an der Kundgebung ab 14:30 Uhr gegen die NPD-Veranstaltung in Büdingen teilzunehmen.

Pressemitteilung:

19. Januar 2017
Pflegeausbildung

Mein Brandbrief pro Pflege

Kolumne im Gelnhäuser Tageblatt

Die dringend notwendige Ausbildungsreform für Pflegeberufe wird im Bundestag bewusst verhindert und verzögert. Aus diesem Grund habe ich als zuständige Fachberichterstatterin der SPD-Fraktion nun einen Brandbrief mit einem Kompromissvorschlag geschrieben. Von Anfang an habe ich mich für die Zusammenlegung der Pflegeberufe eingesetzt.

Pressemitteilung:

17. Januar 2017
NPD-Verbotsverfahren

NPD ist eindeutig verfassungsfeindlich, aber für ein Verbot zu unbedeutend

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat heute ein Verbot der NPD abgelehnt. Zwar stellten die höchsten deutschen Richter fest, dass die Partei ganz eindeutig verfassungsfeindlich ist und ihre Ziele gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gerichtet seien, dass ihr politisches Konzept die Menschenwürde missachte sowie mit dem Demokratieprinzip unvereinbar sei.

Pressespiegel:

09. Januar 2017
Haushaltskonsolidierung trägt Früchte

Landrat Arnold: Schutzschirm Servus statt Auf Wiedersehen

Bevor das alte Jahr sich leise verabschiedet hat Hessens Finanzminister Thomas Schäfer Post von Landrat Joachim Arnold bekommen. Nach vier Jahren hat Arnold die vertraglichen Verpflichtungen Seitens des Kreises für vollständig erfüllt erklärt und festgestellt, dass der Konsolidierungsvertrag beendet ist. „Damit verabschieden wir uns nun ganz offiziell aus dem Schutzschirm“, verkündet Landrat Arnold.

„Drei Jahre in Folge ist es nachweislich gelungen, die Haushalte des Wetteraukreises mit Überschüssen abzuschließen. Damit haben wir unseren Teil des Vertrages erfüllt und können zum Schutzschirm ade sagen“, stellt der Wetterauer Landrat fest.

SPD

Sitemap