SPD
Starke Wetterau.

November 2014

Pressemitteilung:

30. November 2014
Schülerpraktikum

Hinter den Kulissen der Politik

Praktikantin Lea Berwein traf im Hessischen Landtag den SPD-Fraktionsvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel

Wie arbeitet eine Politikerin? Dieser Frage ging die 14-jährige Lea Berwein im Zuge ihres Schülerpraktikums nach. Zwei Wochen schaute die Wächtersbacherin hinter die Kulissen des gemeinsamen Wahlkreisbüros der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller und des Landtagsabgeordneten Heinz Lotz.

Pressemitteilung:

29. November 2014

Bettina Müller zurück aus Frankreich: „Erstaunlich reiche Kommune“

„Das hat mich schon überrascht, dass französische Gemeinden Schwimmbäder bauen können, während bei uns immer mehr Bäder geschlossen werden müssen. Die Region Maine-Loire verfügt über eine gute kommunale Infrastruktur“, berichtet Bettina Müller nach ihrem fünftägigen Arbeitsbesuch in Frankreich.

Pressemitteilung:

27. November 2014

Lisa Gnadl (SPD): Leere Versprechungen helfen Opfern sexueller Gewalt nicht

Aktuelle Stunde im Landtag

Die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl, hat am Donnerstag in der Plenardebatte im Hessischen Landtag zum Thema „Gewalt gegen Frauen“ eine verbindliche und dem wirklichen Bedarf entsprechende Förderung von Frauenhäusern, Frauennotruf- und Beratungsstellen durch das Land gefordert.

Pressemitteilung:

25. November 2014

Lisa Gnadl (SPD) gratuliert: Wetterauer Sportverein ist „best 2014“ des Hessischen Jugendrings

Projekt „Integration durch Sport und gegen die Folgen von Kinderarmut“ aus Dauernheim geehrt

In zwei Kategorien hat der Hessische Jugendring e.V. in Wiesbaden die Bewerber um den Jugendarbeitspreis 2014 geehrt. Der Preis wird für innovative Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit verliehen. In der Kategorie 2 („Allgemeiner Preis“ ohne Themenschwerpunkt) wurde der „SJH - Sportverein DTV – Die Kängurus“ mit dem mit 1000,- Euro dotierten ersten Preis bedacht. Überreicht wurde der Preis von Daniela Broda vom Hessischen Jugendring und von Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel bei einer Feierstunde im Hessischen Landtag.

Pressemitteilung:

25. November 2014

Lisa Gnadl (SPD): Kein Platz für sexistische und menschenverachtende Seminare

Diskriminierung

Die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Lisa Gnadl hat sich entsetzt über die Vermarktung von sexualisierter Gewalt durch die Firma RSD und ihren Vorredner Julien Blanc gezeigt. „Es ist widerlich, wie dieser selbsternannte „Pick-up-Artist“ in Bootcamps Männer darin trainiert, Frauen durch physische und psychische Gewalt zu sexuellen Handlungen zu zwingen.

Pressemitteilung:

24. November 2014

Darstellung und Verherrlichung von Gewalt an Frauen in der Werbung ist unerträglich

Tag gegen Gewalt an Frauen

Zum internationalen Gedenktags zur Bekämpfung von Gewalt an Frauen am 25. November hat sich die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Lisa Gnadl an die Seite der Menschenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES gestellt und ihr Engagement für ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben von Mädchen und Frauen weltweit betont.

Pressemitteilung:

21. November 2014

Lisa Gnadl (SPD) am Vorlesetag in Hugo-Buderus-Schule in Hirzenhain

Buch: „Das wilde Määäh" von Vanessa Walder

Im Zuge des elften bundesweiten Vorlesetags diesen Freitag besuchte die Wetterauer Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) die inklusive erste Klasse der Hugo-Buderus-Grundschule in Hirzenhain. Das Ziel des Vorlesetages ist es, die Freude an der Literatur zu wecken und Kinder für das Lesen zu begeistern. Denn Vorlesen brauche Vorbilder, die Lesefreude vermitteln, Lesekompetenz fördern und sich so für mehr Bildung in Deutschland engagieren, heißt es bei der Stiftung Lesen.
Für die inklusive erste Klasse der Hugo-Buderus-Schule hat die Abgeordnete sich deshalb ein besonderes Kinderbuch ausgesucht: „Das wilde Määäh" von Vanessa Walder.

Pressemitteilung:

21. November 2014

Lisa Gnadl und Dr. Daniela Neuschäfer (SPD): Ehrenamt ist wichtig für Kompetenzerwerb – Ferienschutz ist notwendig

Ehrenamt

Die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Lisa Gnadl und die stellvertretende hochschulpolitische Sprecherin, Dr. Daniela Neuschäfer, sprechen sich für einen sogenannten Ferienschutz an hessischen Hochschulen und damit für eine Stärkung des Ehrenamtes aus.

Pressemitteilung:

21. November 2014
Vorlesetag

Bundestagsabgeordnete Bettina Müller zum Vorlesetag im Kindergarten Marjoß

Bettina Müller liest im Kindergarten Marjoß

Wenn die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller von König Krümel, den Olchis oder Pip und Posy redet, dann befindet sie sich nicht in einer Bundestagsdebatte, sondern im Steinauer Ortsteil Marjoß.

Pressemitteilung:

19. November 2014
Bettina Müller in 500 Zeichen

Mein Standpunkt zum Thema Sterbehilfe

Einfach „ja“ oder „nein“ sagen geht nicht. Es ist eine ethische, moralische Gratwanderung, weshalb ich nicht nur in Berlin, sondern überall diskutieren will. Deshalb befrage ich die kommenden Monate möglichst viele Menschen. Das Strafrecht sollte bei Sterbehilfe so weit es geht außen vor bleiben. Eine der schwierigsten Entscheidungen: Todkranke in aussichtsloser Lage vom Leid zu befreien oder vor voreiligen Entscheidungen zu schützen. Diese Menschen brauchen Unterstützung, keine Strafandrohung.

Pressemitteilung:

17. November 2014

Lisa Gnadl (SPD) am Vorlesetag in Hudo-Buderus-Schule in Hirzenhain

Portraitfoto Lisa Gnadl

Im Zuge des elften bundesweiten Vorlesetags diesen Freitag wird die Wetterauer Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) die erste Klasse der Hugo-Buderus-Grundschule in Hirzenhain besuchen. Der Vorlesetag ist eine Initiative der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung „Die Zeit" und der Deutschen Bahn Stiftung. Ziel sei es, durch den Vorlesetag die Freude an der Literatur zu wecken und Kinder für das Lesen zu begeistern. Denn Vorlesen brauche Vorbilder, die Lesefreude vermitteln, Lesekompetenz fördern und sich so für mehr Bildung in Deutschland engagieren, heißt es bei der Stiftung Lesen.

Pressemitteilung:

16. November 2014
Mehrgenerationenhäuser

Bettina Müller (SPD): Planungssicherheit für Mehrgenerationenhäuser!

Gute Nachrichten für die Mehrgenerationenhäuser im Main-Kinzig-Kreis und im Wetteraukreis. Wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller berichtet, ist die Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser auch über das Haushaltsjahr 2015 gesichert.

Pressemitteilung:

07. November 2014

Das Grundproblem wird nicht gelöst, Kommunen bleiben unzureichend finanziert

Kommunaler Finanzausgleich

Die Wetterauer Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) hält an ihrer grundsätzlichen Kritik an der von der Landesregierung vorgeschlagenen Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) fest. „Das schwarz-grüne Modell ist unzureichend und löst das Grundproblem nicht. Die Finanzausstattung der hessischen Gemeinden, Städte und Landkreise bleibt unzureichend. Das Land müsste den Kommunen einen größeren Anteil an den Steuereinnahmen zur Verfügung stellen, damit diese zumindest ihre Pflichtaufgaben im Interesse der Bürgerinnen und Bürger ordentlich erfüllen können, dafür nicht immer weiter an der Gebührenschraube drehen müssen und ausgeglichene Haushalte auf lokaler Ebene möglich werden“, so Gnadl.

Pressemitteilung:

07. November 2014
Wächtersbach

Bettina Müller (SPD): 200.000 Euro für Wächtersbacher Schloß

Ich freue mich sehr, dass das Schloß in Wächtersbach Fördermittel in Höhe von 200.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm V des Bundes erhält, das in dieser Woche vom Haushaltsausschuss des Bundestages freigegeben worden ist.

Pressespiegel:

06. November 2014
Friedberg/Büdingen

Bettina Müller (SPD): Je 100.000 Euro für Altes Hallenbad und Herrnhuter Siedlung

Ich freue mich sehr, dass sowohl die Herrnhuter Siedlung in Büdingen, als auch das Alte Hallenbad in Friedberg Fördermittel in Höhe von je 100.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm V des Bundes erhalten, das in dieser Woche vom Haushaltsausschuss des Bundestages freigegeben worden ist

SPD

Sitemap