SPD
Starke Wetterau.

Juli 2014

Pressemitteilung:

31. Juli 2014
Hausärzte

Müller und Pipa besprechen Maßnahmen gegen Hausärztemangel

Bettina Müller und Erich Pipa

Das Thema Hausärztemangel ist eines der dringlichsten Herausforderungen für den Main-Kinzig-Kreis.

Um mögliche Maßnahmen und Ursachen zu besprechen traf sich Landrat Erich Pipa mit der Gesundheitspolitikerin und Bundestagsabgeordneten Bettina Müller.

Pressemitteilung:

24. Juli 2014

Chemie steckt fast überall im Alltag

Lisa Gnadl und Christoph Degen (SPD): SPD-Praxistag bei Evonik in Hanau

Chemie steckt fast überall im Alltag – das lernten Lisa Gnadl und Christoph Degen, hessische SPD- Landtagsabgeordnete, bei einem Besuch am Evonik-Standort Hanau. Die beiden Abgeordneten besuchten das Spezialchemieunternehmen im Rahmen eines Praxistags. Wie vielfältig die Produkte sind, wurde den Abgeordneten am Beispiel von Straßenmarkierungen gezeigt – Gnadl und Degen erfuhren, mit welchen Produkteigenschaften die Verkehrssicherheit erhöht wird und wo das Evonik-Produkt eingesetzt wird. Darüber hinaus bekamen die Abgeordneten einen Einblick in die Arbeit der Verfahrenstechnik.

Pressemitteilung:

23. Juli 2014
Kolumne in den Kinzigtal-Nachrichten

Wie muss Deutschland auf das Vorgehen der USA reagieren?

Vor gut einem Jahr haben die Enthüllungen zu den Überwachungsaktivitäten der NSA weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Vorwürfe wiegen schwer und es spricht Vieles dafür, dass auch die Kommunikation deutscher Bürgerinnen und Bürger von den Nachrichtendiensten der Staaten der sogenannten „Five Eyes“ (Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich, Kanada, Australien und Neuseeland) massenhaft überwacht wurde.

Pressemitteilung:

23. Juli 2014
Mehrgenerationenhäuser sind gerettet

Planungssicherheit für Mehrgenerationenhaus „Kleiner Anton“

Die weitere Finanzierung von Mehrgenerationenhäuser durch den Bund ist gesichert. „Es freut mich besonders, dass davon auch das Mehrgenerationenhaus Kleiner Anton in Gründau profitiert und endlich Planungssicherheit hat“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller.

Pressemitteilung:

18. Juli 2014

Neuer Footballverein „Wetterau Bulls“ und Lisa Gnadl (SPD) beim Abend des Sports

Sportförderung im Hessischen Landtag
Auf dem Foto von links nach rechts: Lisa Gnadl, Daniel Schmidt, Shkodran Mustafi, Dominik Bantle

Vergangenen Mittwoch besuchten zwei aktive Mitglieder der „Wetterau Bulls“ auf Einladung der Wetterauer SPD-Landtagsabgeordneten Lisa Gnadl den achten „Abend des Sports“ im Hessischen Landtag. Daniel Schmidt aus Echzell, Vorsitzender des einzigen American Football Vereins in der Wetterau, sowie Vorstandsmitglied Dominik Bantle (Friedberg) bekamen so die Gelegenheit, sich mit Politikern, Sportlern und Sportfunktionären auszutauschen und einen Einblick in die hessische Sportpolitik zu bekommen. Auch ihre engagierte Arbeit, neue Sportangebote in der Wetterau ins Leben zu rufen, fand so Unterstützung.

Pressemitteilung:

17. Juli 2014

Wir brauchen eine Ausbildungsgarantie in Hessen

Jungen Menschen berufliche Chancen geben

Die ausbildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion hat aufgrund der Zwischenbilanz der Regionaldirektion Hessen, der Bundesagentur für Arbeit (BA), der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) Hessen-Thüringen zur Umsetzung des Reformprogramms der Fachkräftekommission Hessen erneut eine Ausbildungsgarantie gefordert. „Zur Sicherung des sozialen Zusammenhalts in unserem Land und des Wirtschaftsstandorts benötigen wir in Hessen eine Ausbildungsgarantie, die auch allen Menschen unter 35 Jahren, die bisher noch keine Berufsausbildung besitzen, eine Chance gibt“, sagte Gnadl am Donnerstag in Wiesbaden.

Pressemitteilung:

17. Juli 2014
Knutschkugeltag

Bettina Müller startet mobile Bürgersprechstunde

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller wird ab dem 21. Juli regelmäßig eine mobile Bürgersprechstunde abhalten. Das persönliche Gespräch ist eines der Markenzeichen Müllers. Dafür ist sie im Bundestagswahlkampf von Haustür zu Haustür gezogen. Diesen Vier-Augen-Kontakt möchte die frisch gewählte Abgeordnete aufrechterhalten.

Pressemitteilung:

16. Juli 2014
Kolumne im Gelnhäuser Tageblatt

Ärztemangel: Schluss mit Planung nach „Schema F“

Lange auf einen Termin warten und dann weit fahren – was sich nach Traumurlaub in einem begehrten Hotel anhört, ist für viele Menschen in unserer Region schlicht der Alltag, wenn es um die ärztliche Versorgung geht. Oft vergehen Wochen bis zur Untersuchung beim Facharzt. Und der Weg zum nächsten Hausarzt wird von Jahr zu Jahr länger, weil die alte Praxis um die Ecke schließt und eine neue – falls überhaupt - in der nächstgelegenen größeren Stadt wieder öffnet.

Pressemitteilung:

16. Juli 2014

Schwarz-Grün setzt keine Impulse für Infrastruktur und Soziales

Beratung über Nachtragshaushalt

Anlässlich der Haushaltsberatungen im Hessischen Landtag kommt die Wetterauer Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) zu der Einschätzung, dass es der schwarz-grünen Landesregierung an dem nötigen Gestaltungswillen fehle, um Hessen sozial und wirtschaftlich voranzubringen.
„Wir als SPD-Fraktion haben während der Beratungen des Nachtragshaushalts gefordert, die Mittel für den Landesstraßenbau aufzustocken. Viele Straßen in Hessen sind sanierungsbedürftig, viele Ortschaften warten auf Umgehungsstraßen, auch in der Wetterau. Daher brauchen wir mehr Investitionen in die hessische Infrastruktur. CDU und Grüne wollen das aber nicht zur Kenntnis nehmen und haben durch eine Haushaltssperre die Straßenbaumittel in diesem Jahr um 42 Millionen Euro gekürzt. Das geht zulasten der vielen Pendlerinnen und Pendler, die auf gutes Straßennetz bis zu ihrer Arbeitsstelle angewiesen sind, und ist auch langfristig schlecht für den Wirtschaftsstandort Hessen, der von Investitionen profitieren würde und eine leistungsfähige Infrastruktur braucht“, so Lisa Gnadl.

SPD

Sitemap